Aktionskomitee

Das Aktionskomitee (AK) ist ein Verein, der vor 40 Jahren von Studierenden der VetMedUni Vienna gegründet worden ist.

Auszug aus dem Gründungsprotokoll vom Do, 10. März 1977:
“Falkinger: Ich begrüße euch und möchte  zu Beginn etwas über die Entstehung des AK berichten. 
In den 60er Jahren war an unserer Hochschule die AK als Akademikergruppe des NÖ-Bauernbundes vertreten. 
Anfang der 70er Jahre ist der Kontakt mit dem Bauernbund allmählich eingeschlafen und AK stand für eine Namensliste von Leuten, die nur mehr auf dem Papier mit der Stammorganisation verbunden waren. Da wir seit ungefähr 2 Jahren mit dem Bauernbund überhaupt keine Beziehungen mehr unterhalten, uns von Seiten des r.f.s. aber immer eine Abhängigkeit vorgeworfen wird, war es naheliegend, unsere Unabhängigkeit durch die Gründung eines eigenen Vereines zu dokumentieren. Heute findet die konstituierende Generalversammlung statt. Die Unterlagen für die Vereinsgründung hat Josef Kodritsch, der die Formalitäten für uns erledigt hat.”

 

Wir sind als Verein sowohl ideologisch als auch finanziell unabhängig.
Wir bekommen kein Geld von politischen Organisationen.
Unsere Einnahmen stammen ausschließlich aus eigenen Aktionen.

Unser Ziel ist eine möglichst berufsorientierte universitäre Ausbildung.
Wir arbeiten eng mit der ÖH der VetMedUni Vienna zusammen und engagieren uns tatkräftig in der Universitätsvertretung (UV) und in der Studienvertretung (StV).

Das AK freut sich immer über neue Mitglieder. Bei Interesse schreib uns einfach, oder sprich uns bei einer unseren zahlreichen Partys, Heurigen, oder anderen Aktivitäten an.

Wenn du zwar kein Interesse an einer Mitgliedschaft hast und dennoch Hilfe bei der Umsetzung einer guten Idee, oder anderweitig benötigst, helfen wir dir sehr gerne weiter.